Oct 01

Brevet 200 (Jahresabschluss)

24,2 km/h
226 km

Heute ging es zum letzten 200er der Saison, wieder ab Treuchtlingen.

Diesmal gab es aber keinen GPX-Track, sondern es wurde nur nach Karte und Beschreibung gefahren.
Am Anfang hängte ich mich an die ein oder andere Gruppe dran, und hoffte, dass von denen schon einer richtig navigiert.

Aufgrund von Kaffee wechselte ich so einige male die Gruppe, und irgendwann zieht es sich einfach auseinander. Also selbst navigieren. Wenn man sich ganz, ganz genau dran hält, klappt es auch. Wenn man selbst interpretiert, dann werden es zum Schluss 10km Mehrweg.

Das Wetter war recht angenehm zum fahren, und dank der zahlreichen Steigungen wird einem nicht richtig kalt.

Erst so bei km 190 kam dann ein saftiger Regenschauer. Nass aber warm ging es weiter auf die letzten Kilometer, und am Ziel gabs dann noch zu essen.

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr.

Jun 19

Aischmündung (3/3)

25,5 km/h
139 bpm
44,4 km

Zum Schluss ging es dann von der Mündung bei Forchheim wieder über Erlangen nach Hause.

So langsam merke ich auch die ganzen Kilometer, die mir in den Knochen stecken, trotzdem geht es noch ganz gut weiter.

Allerdings langt zweimal ein halber Liter nicht wirklich für so eine Strecke. Da muss ich mir wohl größere Flaschen fürs Rad besorgen.

Jun 19

Aischweg (2/3)

24,1 km/h
126 bpm
76,7 km

Nun folgte ich, von einigen verfahren abgesehen, den Schilder und dem Track.

Manchmal waren die Schilder allerdings besser als der Track, manchmal waren die Wege dafür einige cm unter Wasser.

Ging ganz gut dahin, die Strecke ist schliesslich ziemlich flach, sogar leicht fallend.

Ein paar Wege waren aber auch etwas sanierungsbedürftig.